Mein Anspruch

Mein Anspruch an das Kuscheln im Kuschelhimmel

Die Gemeinschaft aller wird dich nähren und unterstützen, deine Lebensfreude wieder zu finden und neu zu entdecken. Ganz in deiner Zeit wirst du immer tiefer in Entspannung und ins Dich-Wohlfühlen hineinfinden. 

Ich möchte den Teilnehmern im Kuschelhimmel durch meine Anleitung zur Achtsamkeit und Absichtlosigkeit behilflich sein,

sich Schritt für Schritt vom Kopfmenschen zum herzoffenen Körper- und Intuitionsmenschen  zu entwickeln.

Dazu gehört für uns im Einzelnen,

  • als Erstes eventuell vorhandene Angst, Scham, Unsicherheit oder Bedenken zu überwinden
  • sich selbst und die eigenen Grenzen zu erkennen
  • die eigenen Bedürfnisse wahrzunehmen
  • zu den eigenen Bedürfnissen dann auch zu stehen
  • die eigene “Intimität” neu zu definieren
  • die eigene Bedürftigkeit zu entsexualisieren sowie zu enttabuisieren
  • sich von automatischen sexuellen Mechanismen und sonstigen Ersatzhandlungen zu befreien
  • den Menschen mit seiner Seele und weniger das Geschlecht im Vordergrund sehen zu lernen
  • das Gefühl der allgegenwärtigen Verbundenheit zwischen Menschenseelen spüren zu lernen
  • das ursprüngliche und reine Bedürfnis nach ehrlichem und tiefem Berührt&Genährt-Sein befriedigen zu können
  • das Gefühl zu entwickeln, liebenswert zu sein und als Mensch anerkannt zu werden
  • die eigene bedingungslose Selbstliebe und Wertschätzung neu zu entdecken
  • das wunderbare Geschenk der Herz- und Körperselbstwahrnehmung zu erhalten: Ich fühle mich, also BIN ich